VORTEILE DES GOLFS zurück zu

Golf ist ein Sport, der uns viele physische und psychische

Vorteile bringt.

Möchten Sie seine gesundheitlichen Vorteile kennen?

PHYSISCHE VORTEILE

- Es hilft, Übergewicht zu vermeiden. Durch eine so einfache Übung wie das Gehen in gutem Tempo können Sie das Gewicht kontrollieren, denn in einem Spiel können Sie bemerkenswerte Distanzen zurücklegen. Es wird geschätzt, dass der Energieaufwand einer fünfstündigen Golfsitzung etwa 1. 400 Kilokalorien beträgt.


- Es bewirkt auch einen Anstieg des guten Cholesterins, verbessert den Blutdruck und beugt Osteoporose vor. Wenn es im Freien praktiziert wird, wird das Blut mit Sauerstoff angereichert und die Vitamin-D-Synthese gefördert.


- Es ist eine sanfte Aerobic-Übung, die sehr gut für diejenigen geeignet ist, die keine anderen anspruchsvolleren Workouts durchführen können. Es verbessert weiterhin die Muskelflexibilität und die aerobe Ausdauer.


- Mit Golf können Sie Ihre Arme, Ihren Rücken, Ihre Brust und Ihren Bauch trainieren, ohne Ihre Gelenke zu verletzen.


WICHTIG

Besonders bei Menschen über 65 Jahren muss jedoch darauf geachtet werden, dass plötzliche oder schlecht ausgeführte Bewegungen vermieden werden.


Golf ist ein technischer Sport, mit einem langen Lernprozess. Wenn Sie ohne Lehrer lernen, können Sie sich verletzen, wenn Sie den Stock schlecht greifen und die Bewegung beim Ausführen des Schlags falsch ausführen.

PSICHOLOGISCHE VORTEILE


- Die Ausübung des Golfsports hat auch eine wichtige Komponente der Sozialisierung: Es ist ein Sport, bei dem man mehr gegen sich selbst als gegen andere Konkurrenten antritt, was den Gesprächsfluss fördert und das Wohlbefinden für mehrere Stunden steigert.


- Das Golfspielen verbessert Ihre Konzentrationsfähigkeit, indem Sie jedem Schlag und Ihren eigenen Bewegungen volle Aufmerksamkeit schenken.


- Es reduziert den Stresspegel, denn durch die Konzentration auf alle Elemente, die einen guten Schlag beeinflussen, können Sie Ihre täglichen Probleme vergessen.


- Golfpraxis hilft, neurodegenerative Krankheiten zu bekämpfen und zu verlangsamen (wie Alzheimer und Parkinson), da es durch die körperliche Bewegung und Konzentration, die dieser Sport mit sich bringt, hilft, dieser Störung zu entkommen.